Kinder und Jugendliche

Evolutionspädagogik und Lernberatung für Kinder und Jugendliche

Lernen muss man nicht lernen, lernen geht von selbst – aber nur wenn man im Gleichgewicht ist

In der Lernberatung werden Blockaden im Lern- und Sozialverhalten von Kindern und Jugendlichen analysiert, der entsprechenden Gehirnentwicklungsstufe zugeordnet und mit speziell abgestimmten Bewegungsübungen abgebaut.

So werden Lern- und Verhaltensblockaden identifiziert und die „Bahnen“ zu den eigentlichen Talenten und Fähigkeiten freigelegt.

Evopäd und Lernberatung

Ziele der Lernberatung

  1. Fertigkeiten und Fähigkeiten eines Kindes sichtbar machen
  2. Lernblockaden erkennen und auflösen
  3. Auflösung von Lese-, Schreib- und Rechenschwierigkeiten (Legasthenie, Dyskalkulie)
  4. Autonomes Lernen erreichen
  5. Freude am Lernen schaffen
  6. Talente aufdecken, Stärken erkennen und fördern
  7. Konfliktlösungen aufzeigen
  8. Reduzierung von Hyperaktivitäts-, Aggressions-, und Konzentrationsproblemen

Erfolg für den/die SchülerIn

  1. Verbesserung des eigenen Wahrnehmungssystems
  2. Das eigene natürliche Rückmeldesystem funktioniert wieder
  3. Man sieht selbst, was man beherrscht und was nicht
  4. Man findet heraus, wo noch Unsicherheit besteht und verschafft sich dann durch eigenen Antrieb und selbstständiges Lernen Sicherheit
  5. Mehr Eigenkompetenz
  6. Besserer Umgang mit Bewegungsdrang und Aggression
  7. Mehr Motivation und Eigenwahrnehmung

 

Evolutionspädagogik ist eine patentamtliche Schutzmarke von Ludwig Koneberg